Ein paar Worte über mich.

Beat Oppliger

Als kleiner Junge und später als Jugendlicher war ich "ein schwieriger Fall". Wut, Frustration, Trauer - die im frühen Kindesalter verstorbene Mutter, löste viele Emotionen aus. Anpassen war ein notwendiges Übel und ich lernte schnell, dass viele Konflikte vorerst mit dem Faustrecht ganz gut gelöst werden konnten. Diese überschüssige, aggressive Energie brachte mich im Alter von 7 Jahren zu der asiatischen Kampfsportart Judo.

 

Judo war ein fester Bestandteil meines Lebens: fast tägliches Training, Wettkämpfe im In- und Ausland, die dazugehörigen Kontakte mit Team- und Trainingspartnern prägten mich. Die Faszination für asiatische Kampfkunst blieb: Judo lehrt mich noch heute Wesentliches.

 

Drei handwerkliche Grundausbildungen, (Forstwart, Landschaftsgärtner und Pflästerer), die Freude an der Arbeit in und mit der Natur sowie ein gutes Flair für professionelle Dienstleistung, brachten mich zur Selbständigkeit. Mit meiner Firma "Seelandranger Oppliger" bin ich seit 20 Jahren mit viel Freude tätig.

 

Die Kombination aus schier endloser Energie, Neugier, Kreativität und Flexibilität, führten mich immer wieder auf neue Wege. So habe ich im Alter von 20 Jahren begonnen zu Meditieren, bin Jäger und Sammler, schätze die paläolithische Lebensweise und bin Barfussgänger.

Erfahrungen die mich motivieren Grenzen zu sprengen.

Wenn Emotionen während der Meditation verschwinden

Text folgt

 

Ein Leben ganz nach meinem Willen

Text folgt

 

Burnout - von da an übernimmt mein Bauchgefühl

Text folgt

Wissen ist das einzige Gut dass dir ewig erhalten bleibt.

Auf meinem Weg haben mich, unter anderen, folgende Menschen im Form einer Ausbildung oder Bücher begleitet:

  • Osho, Philosoph
  • Pascal Voggenhuber, Medium
  • Anna Wise, Hirnforscherin
  • Hannes Jacob, Geistheiler
  • Andrea Groh, mindsurfer
  • Brigitte Gräub, Reikimeisterin