Herzlich Willkommen

Energetisch Arbeiten - was heisst das?

Jedes Lebewesen besteht aus Energie und trägt ein, für das "normale" menschliche Auge, unsichtbares Energiefeld um sich. Zudem geht ein Energetiker davon aus, dass es geistige Wesen gibt, die uns umgeben. Als Energetiker arbeite ich mit dem Energiefeld oder mit den geistigen Wesen.

Jedes Lebewesen hat fünf Sinnesorgane, die es zum Senden und Empfangen von Signalen benutzt. Ganz klassisch brauchen wir unsere Stimme zum Geben von Lauten, welche dann unser Gegenüber mit seinen Ohren empfängt.

Zu den fünf Sinnesorganen kommt ein sechster Sinn dazu. Es ist der Hellsinn. Dieser wird objektiv oder subjektiv wahrgenommen. Alle Lebewesen haben diesen Hellsinn, mehr oder weniger gut ausgebildet. Zum Beispiel empfinden wir einen Menschen als sympathisch oder nicht, das ist Hellfühlen. Ein Energetiker hat stark ausgebildete Hellsinne und nutzt diese für seine Arbeit. In den meisten Fällen versetzt er sich in einen veränderten Bewusstseinszustand. So kann er die feine Energie besser empfangen, lesen, übersetzen und weiterleiten.